Rennberichte

von Dirk / sc10.de

Bereits am Vortag konnte ich auf der NORC facebook Seite studieren, dass am Samstag ab zwölf Uhr mittags Training in Gruppen stattfindet, was ich nicht so sehr mag, weshalb ich mich recht früh in Duisburg auf den Weg machte, um von zehn bis zwölf möglichst viel vom freien Training zu haben. Auf dem Weg regnete es, aber immerhin war es trocken, als ich ankam. Um 10:00 war ich bestimmt nicht da und ich war auch nicht der Erste im Fahrerlager.

von Markus Schmidt

pokale

Nach der Sachpreisverlosung und dem geselligen Abend nach den ersten Läufen am Samstag rappelten sich die Teilnahmer am Sonntagmorgen noch einmal auf, um die letzten Entscheidungen der Saison 2015 zu fällen. Für so manchen gab es sportlich noch etwas zu erreichen, und in manchen Klassen sollte es buchstäblich spannend bis zum Schluss bleiben.

von Dirk / sc10.de

Gut gelaunt komme ich Samstag Mittag zum Südring, weil auf Grund der Teilnehmerzahl bereits am Samstag ein Lauf gefahren wird und weil frühes Erscheinen gute Plätze im RCRT-Fahrerlager sichert. Beim Herrichten meines Platzes zwischen Hütte und Stephan gegenüber den Wortmännern muss ich mich nicht beeilen, die Strecke wird wegen des Regens in den vergangenen Tagen frühestens um 13:00 Uhr zum Training freigegeben, Zeit zum Plauschen und Fahrzeuge fertig machen.

   

Unsere Sponsoren  

CML Banner

Ruddog neu1

stickon neu

tonisport neu

Hoeco Logo GmbH

RC-Linde

smineu

Wenn auch Sie den NRW Offroad Cup unterstützen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail!